Moderne Endodontie

Höhere Erfolgsquote durch spezielle Verfahren und Materialien!

Wurzelbehandlung (Endodontie) gehört zu den anspruchsvollsten und schwierigsten Disziplinen innerhalb der Zahnmedizin: Die Pulpa (der "Nerv") eines Zahnes ist einerseits sehr komplex und verästelt. Andererseits machen ihre kleinen Dimensionen die Behandlung zu einer schwierigen Aufgabe.

 

Deshalb ist die Erfolgsquote bei konventionell durchgeführten Wurzelbehandlungen relativ gering: Sie liegt bei nur 50 - 60 %. Wir wenden deshalb moderne Methoden und Materialien an, um die Erfolgsquote zu erhöhen.

Kostenlose Informations-Broschüre als Download:

 

Einfach auf das PDF-Symbol klicken, herunterladen und lesen!

Wie gefährdete Zähne sicherer erhalten werden können
Hier erfahren Sie, mit welchen modernen Methoden Ihre Zähne erfolgreicher behandelt werden können. Jetzt herunterladen und lesen!
wurzelbehandlung_zahnarzt_bad-woerishofe
Adobe Acrobat Dokument 399.3 KB

Bessere Sicht: Bessere Ergebnisse!

 Wurzelbehandlung mit Lupenbrille © contrastwerkstatt - Fotolia.com
Wurzelbehandlung mit Lupenbrille

Wurzelkanäle sind nur wenige Zehntelmillimeter dünn. Sie können Verästelungen, Krümmungen oder Stufen haben. Mit bloßem Auge sind solche Feinheiten nicht erkennbar.

 

Deshalb werden sie leider oft übersehen. Das kann zur Folge haben, dass die Wurzelkanäle nicht vollständig gefüllt und abgedichtet werden. Dadurch bleiben Hohlräume für Bakterien, die wieder zu Entzündungen und auch zum Zahnverlust führen können.

 

Wir arbeiten deshalb in unserer Praxis mit einer Lichtunterstützten-Dental-Lupenbrille. Damit sehen wir das Innere des Zahnes bis zu 4,5 fach vergrößert. Durch die bessere Sicht können wir Wurzelbehandlungen wesentlich sorgfältiger durchführen und die Kanäle zuverlässiger abdichten.

 

Das Ergebnis: Keine Hohlräume mehr für Bakterien. Kaum mehr Folge-Entzündungen. Viel höhere Erfolgsquote. 

 


Spezielle Instrumente

Wurzelkanäle können stark gekrümmt sein. Mit einfachen Instrumenten können solche Kanäle nicht immer vollständig gereinigt und erweitert werden. Wir verwenden deshalb spezielle und hoch flexible Nickel-Titan-Instrumente.

 

Mit ihnen können auch extrem feine und gekrümmte Kanäle maschinell bearbeitet werden. Dadurch können sehr schwer zu behandelnde Zähne noch gerettet werden.

Hochwirksame desinfizierende Spülungen

Außer der mechanischen Reinigung der Wurzelkanäle müssen diese auch durch desinfizierende Spülungen von Bakterien befreit werden.

 

 

Wir verwenden effektive Desinfektionslösungen nach den jüngsten mikrobiologischen Erkenntnissen, um eine größtmögliche Keimfreiheit der Wurzelkanäle zu erzielen.

Exakte Längenbestimmung der Kanäle

Unvollständig abgefüllte Wurzelkanäle sind die häufigste Ursache für Folge-Entzündungen im Kiefer und für Misserfolge bei der Wurzelbehandlung.

 

Damit das nicht passiert, muss die Länge der Wurzelkanäle exakt gemessen werden. Wir verwenden dafür ein spezielles elektronisches Längenmessgerät und bei Bedarf zusätzliche Röntgenaufnahmen.



"Zahnrettungsaktionen"

Als Praxis, die sich auf Wurzelbehandlungen spezialisiert hat und die über entsprechende Erfahrung und Ausstattung verfügt, können wir auch Zähne retten, die unter normalen Umständen verloren wären:

  • Zähne mit unvollständigen Wurzelfüllungen, bei denen sich wieder eine Entzündung gebildet hat.
  • Zähne, bei denen Instrumente im Wurzelkanal abgebrochen und verblieben sind.
  • Zähne, bei denen eine Wurzel versehentlich seitlich durchbohrt wurde (sog. Wurzelperforationen)

Revision von Wurzelfüllungen

Als Revision bezeichnet man in diesem Fall die Entfernung einer unvollständigen Wurzelfüllung und deren Ersatz durch eine bakteriendichte neue Füllung.

 

 

 

Gefährdete Zähne bekommen dadurch eine "zweite Chance" und können noch jahrelang erhalten werden.

Entfernung von abgebrochenen Instrumententeilen aus dem Kanal

Wurzelkanäle sind extrem dünn. Entsprechend dünn müssen deshalb auch die Instrumente sein, mit denen sie bearbeitet werden. Das kann dazu führen, dass die Spitze eines solch dünnen Instrumentes abbricht und tief im Wurzelkanal stecken bleibt. Dadurch kann der Erfolg einer Wurzelbehandlung gefährdet werden. Solche abgebrochenen Instrumententeile müssen deshalb entfernt werden.

 

Durch spezielle Techniken können wir auch dieses Problem in den meisten Fällen lösen und den Zahn langfristig erhalten.

Verschluss von seitlichen Perforationen

Vor allem bei stark gekrümmten Wurzelkanälen kann es vorkommen, dass die Wurzel unbeabsichtigt seitlich durchbohrt (perforiert) wird.

 

Es kann sich eine Entzündung um die Perforationsstelle herum entwickeln und es kann sein, dass ein solcher Zahn entfernt werden muss.

 

Als auf Wurzelbehandlungen spezialisierte Praxis können wir auch solche Perforationen schließen und betroffene Zähne in vielen Fällen retten.


Bezahlt das die Kasse?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für einfache Wurzelbehandlungen nach dem Prinzip "ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich". Die Inanspruchnahme moderner Methoden (wie z.B. die Keimveringerung durch Laser) oder besonders bakteriendichte und aufwändige Wurzelfüllungen bezahlen sie nicht.

 

Das bedeutet für Sie: Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und Ihre eigenen Zähne langfristig erhalten wollen, sollten Sie in eine qualifizierte Wurzelbehandlung in einer darauf spezialisierten Praxis investieren. Sie können damit langfristig wesentlich höhere Kosten für Implantate und Zahnersatz sparen.

 

Private Krankenkassen übernehmen normalerweise auch die Kosten moderner Behandlungsmethoden im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen. 

 

Neu bei uns?

Sie wollen sich neu in unserer Praxis anmelden? Wir freuen uns auf Sie! (© Polina Katritch - Fotolia.com)

Zahnschmerzen?

Zahnschmerzen? Füllung verloren? Zahn abgebrochen? Wir helfen Ihnen schnell! (© livestockimages - Fotolia.com)

Zahnersatz-Reparatur?

Prothese gebrochen? Sprung im Zahnersatz? Reparatur in der Regel innerhalb eines Tages! (© damato - Fotolia.com)

Zahnarzt-Notdienst?

Welche Praxis hat Notdienst am Wochenende? Hier erfahren Sie es! (© Spectral Design - Fotolia.com)

Adresse

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Oliver Radl

Hauptstraße 30

86825 Bad Wörishofen

 

Telefon: 08247-2356

Fax: 08247-34134

Kontakt per E-Mail

QR-Code scannen

Praxisadresse speichern!
Praxisadresse speichern!

Sprechzeiten

Mo   8 - 13   14 - 18 Uhr
Di   8 - 13   14 - 18 Uhr
Mi   8 - 13    
Do   8 - 13   14 - 18 Uhr
Fr   8 - 13    
und nach Vereinbarung

Weiterempfehlen

Zufrieden mit uns? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter! Anlass zur Kritik? Sagen Sie es uns bitte direkt!